Türdrücker oder Türklinken - Der Schmuck für jede hochwertige Türe

Ein Türdrücker gehört auf jede Türe, doch worauf muß ich beim Kauf achten. Türklinken gibt es in verschiedensten Ausführungen und Qualitäten. Um Ihnen einen kleinen Einblick zu geben, hier eine Auflistung der unterschiedlichen Arten von Türgriffen :

1. Unterscheidung : Wenn die Abdeckung der Türklinke und die Abdeckung des Schlüssellochs in einem Stück sind, sprechen wir von einer Schildgarnitur. Dieses Schild können Sie als Langschild oder Kurzschild bekommen. Sind die beiden Abdeckungen getrennt, sprechen wir von einer Rosetten – Garnitur. Diese Abdeckung bekommen Sie bei uns in rund oder auch in eckig. Auf moderne Türen kommen meistens Türdrücker mit einer Rosette.
2. Unterscheidung : Im Material können Sie zwischen verschiedenen Oberflächen wählen. Aktuell ist meistens ein Türgriff aus Edelstahl erste Wahl. Weiterhin sind auch Modelle in Messing oder Aluminium möglich
3. Unterscheidung : Haben Sie einen normalen Schlüssel für eine Zimmertüre, sprechen wir von einer Buntbart-Garnitur. Bei Wohnungseingangstüren haben Sie immer einen Profilzylinder in der Türe, die es in verschiedenen Sicherheitsklassen gibt. Hier sprechen wir von einem PZ – Türdrücker. Hier ist die Angabe der DIN-Richtung von Nöten. In einem Gäste – WC wird oft ein „Drehknopf“ eingesetzt, wie Sie ihn von öffentlichen Toiletten kennen. Hier ist der Fachbegriff WC-Garnitur mit Riegelolive

Wie Sie vielleicht mitbekommen haben, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, die wir Ihnen gerne in unserer Ausstellung näherbringen möchten. Besuchen Sie uns in Leverkusen – Hitdorf und lassen sich zu diesem Thema ausführlich beraten.

Wussten Sie das hochwertige Türdrücker heute ein Kugellager haben ?

Scroll to Top