Profilbretter aus Zeder, Meranti oder Hemlock

Früher wurden Holzdecken ausschließlich aus massiven Profilbrettern gemacht. Hier wurden meist Holzarten wie Kiefer oder Fichte verwendet. Diese Profilbretter wurden mit Nut und Feder zusammengesteckt. Gerade das Standard-Profilbrett in 12,5 mm Stärke und 96 mm Breite wurde in nahezu jedem Haushalt in irgendeinem Bereich verbaut. 12,5 x 96 mm Schrägprofil in Fichte, war eines der am meist gehandelten Produkte im Holzhandel. Die Bretter wurden roh ausgeliefert und konnten bauseits endbehandelt werden. So konnte man die Profilhölzer in jedem Farbton streichen und sogar im Außenbereich einsetzen, wenn die Farbe hochwertig war.

Als hochwertigere Variante gab es Edelhölzer wie Meranti. Meranti ist bekannt als Fensterbauholz und hervorragend für den Außenbereich geeignet. Hieraus wurden Garagentore oder Verkleidungen gebaut, die der Witterung ausgesetzt sind.

Im Innenbereich kamen andere Holzarten zum Zuge. Das Hemlock als recht helle Holzart wurde genau wie die Zeder (Rotzeder) gerne im Feuchtbereich eingebaut. Sprich: Decken in Badezimmern, Verkleidungen in ausgebauten Kellerbereichen oder im hochwertigen Saunabau.

Bei uns bekommen Sie nicht nur die Fichte Profilbretter, sondern auch Varianten in Red Ceder (Rotzeder), Meranti oder Hemlock.

Scroll to Top
arbor Holzhandel Parkett, Parkettboden, Laminat, Laminatboden, Türen, Gartenholz, Terrassendielen Anonym hat 4,98 von 5 Sternen 185 Bewertungen auf ProvenExpert.com