Bangkirai - das witterungsbeständige Hartholz für Ihre Terrasse

Bangkirai ist die Holzart für den Terrassenbau, über die man in den letzten Jahren die meiste Erfahrung sammeln konnte. Immer wieder tauchen exotisch klingende Alternativen auf wie Cumaru, Tatajuba, Massaranduba oder Garapa. Die meisten dieser Holzarten verschwinden recht schnell wieder vom Markt oder werden nur in kleinen Mengen angeboten. Bangkirai ist schon seit Jahren auf dem Markt und erfreut sich größter Beliebtheit. Um vielen Halbwahrheiten aus dem Wege zu gehen, möchten wir Sie über einige Dinge informieren:

  • Die Holzart die hinter Bangkirai stehen sollte ist Yellow Balau
  • Die Herkunft ist Indonesien oder Malaysia
  • Bangkirai hat eine Gewicht von ca. 1000 kg pro cbm je nach Trocknungsgrad und besitzt die Resistenzklasse 2
  • Das Holz arbeitet sehr stark und muss zwingend mit 2 Edelstahlschrauben auf der Unterkonstruktion verschraubt werden. Der Abstand der Unterkonstruktion sollte beim Standard 25 mm Brett die 55 cm nicht überschreiten.
  • Ein leichter Verzug der Bretter, gerade bei langen Brettern ist normal und beim Verlegen mit Spanngurten entgegenzuwirken.
  • Bangkirai reagiert auf eisenhaltige Metalle mit einer dunklen Verfärbung, hier Achtung bei Schweißarbeiten.
  • Sog. Pinholes sind kleine Insekteneinstiche, die kein Reklamationsgrund darstellen, die in keinster Form die Haltbarkeit beeinträchtigen.
  • Bei der Verlegung empfiehlt sich ein Abstand von ca. 4 mm zwischen den einzelnen Brettern.
  • Bangkirai wird im Außenbereich vergrauen. Diesem Vergrauen können Sie mit einer regelmäßigen Pflege entgegenwirken.

Zu den erhältlichen Sortierungen muss man gesondert ein paar Worte verlieren :

„Standard & better“

Diese weit verbreitete Sortierung für Bangkirai kann eine Vielzahl von Eigenschaften aufweisen, mit denen Sie leben müssen in dieser Sortierung.

    1. großflächige Pinhole-Flächen
    2. Rissbildung an den Brettenden
    3. Maßtoleranzen in Breite und Stärke
    4. Verfärbungen und Stockflecken
    5. Hobelfehler

„Premium & better“

Diese Sortierung ist die einzige, die wir Ihnen anbieten können und wollen. Hier werden die oben aufgeführten Probleme möglichst aussortiert. Wir sortieren die vorsortierten Bretter bei uns noch einmal, damit Sie eine möglichst gleichmäßige Farbgebung bekommen.

„Mischsortierung“

Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigt, dass gerade im Internet immer wieder „Billig-Anbieter“ eine Mischsortierung anbieten. Hier werden verschiedene Holzarten zusammengewürfelt, die sich in den Resistenzklassen unterscheiden und nicht die Langlebigkeit aufweisen wie Yellow Balau.

zu unseren Terrassendielen >

Wir hoffen, wir konnten Ihnen einige wichtige Information mitgeben und freuen uns auf Ihren Besuch in Leverkusen-Hitdorf.

Scroll to Top